Bubble Tea

Faszinierender Trinkgenuss

Bubble Tea selber machen oder direkt im Shop kaufen?

| Keine Kommentare

Wenn man sich nach der Erfrischung durch das asiatische Teegetränk sehnt, dann kann es sein dass die Frage aufkommt, ob man sich Bubble Tea selber machen soll. Ist es nicht doch einfacher einen Shop in der Stadt aufzusuchen? Wir haben versucht einen kleinen Überblick über die Vor- und Nachteile zu erstellen wenn man sich Bubble Tea selbst macht. Dabei ist es gar nicht so schwer sich seinen Tee selbst herzustellen, dennoch gibt es einige Aspekte, die eventuell nachteilig sein könnten und so den Trinkgenuss ein wenig eintüben.

 

Bubble Tea selbst machen ist nicht schwer, nur die Beschaffung dauert

An und für sich ist es nicht schwer sich Bubble Tea selber zu machen. Dafür muss man allerdings einen Grundvorrat an Zutaten schon zu Hause haben. Sind diese über einen Onlineshop bestellt, so dauert es meist nur ein paar Tage bis diese bei einem zu Hause ankommen. Für Personen aus Großstädten wäre an dieser Stelle sicherlich der Gang zu einem Bubble Tea Shop in der Nähe weniger aufwendig, aber ist damit die Frage aus der Überschrift schon ausreichend beantwortet?

Das selber machen von Bubble Tea ist günstiger

Um die Kosten eines selbst gemachten Bubbletea mit denen eines Gekauften vergleichen zu können muss man eine kleine, überschlagende Kalkulation durchführen. Hier legen wir nur Wert auf die Produktkosten. Während ein im Shop gekaufter Bubble Tea mit 0,2l mit etwa 2,50€ bis 3,00€ zu Buche schlägt, müssen wir bei unserem selbst gemachten Bubble Tea tiefer in die Kalkulation einsteigen. Als Ausgangsbasis nehmen wir ein Starter Kit. Dieses kostet bei diversen Anbietern nur etwa 10,00 €. Hierbei erhält man aber ein Bubble Tea Starter-Set, das für 2l puren Teevergnügen sorgt.Der Vergleich zeigt, dass aus Sicht der Kosten es durchaus sinnvoll ist Bubble Tea selber zu machen. Hier fallen etwa 1 €/ 0,2l an, was deutlich günstiger ist.

Auch Bubble Tea selber machen sorgt für individuellen Trinkgenuss

Man hat vor allem zu Hause viel mehr Möglichkeiten sich seinen Bubble Tea nach eigenen Wünschen zusammenzustellen. Alles was es in den Bubble Tea Shops in Eurer Stadt gibt, gibt es auch online. So muss man beim selber machen von Bubble Tea weder auf Perlen, noch auf Aromen verzichten, bekommt große Strohhalme und auch die typischen „to-go“ Becher sind in jedem gut sortierten Online-Shop. Es ist kinderleicht und bedarf keiner großen Einarbeitung, um sich seinen ersten Bubble Tea selber zu machen. Alles was ihr braucht findet ihr im Internet.

Auch auf dem Lande kann man Bubble Tea selber machen

Die Abdeckung an Shops ist in Deutschland vor allem auf die Großstädte beschränkt. Leider können so viele Fans des Getränks nicht in dessen Genuss kommen. Daher bietet sich die Beschaffung von Bubble Tea Zutaten über das Internet geradezu an. Die Shops liefern Deutschland weit zu günstigen Preisen und erreichen so auch entlegenere Winkel. Das ermöglicht euch die Chance, Euren Bubble Tea auch auf dem Lande selber zu machen.

Nachteile beim Bubble Tea selber machen

Im Grunde ist vor allem der Faktor Zeit der größte Nachteil. Wenn man sich spontan dazu entschließen sollte sich einen Bubble Tea gönnen zu wollen, so kann es durchaus vorkommen, dass man die Zutaten nicht zu Hause hat. Dann ist es natürlich vom Vorteil einen Shop in der Stadt besuchen zu können und quasi im Vorbeigehen einen Becher mitzunehmen. Diese Spontankäufe können natürlich nicht von eine Onlineshop sofort befriedigt werden, so dass hier die Shops in der Stadt den Vorteil auf ihrer Seite haben.

Fazit: Je nach Anforderungen müsst ihr selber entscheiden ob ihr auf Onlineshops zurückgreift und euren Bubble Tea selber machen wollt. Der Kostenfaktor ist der wohl größte Vorteil. Die individuelle Klasse eines Bubble Tea kann sowohl zu Hause, als auch im Shop um die Ecke gut sein. Wenn ihr jedoch sagt ihr zahlt den höheren Preis gerne, weil ihr Euch keine Gedanken um einen Bubble Tea Vorrat machen wollt, dann werdet ihr wohl auch weiterhin spontan zugreifen und einen der vielzähligen Shops besuchen. Egal welchen Weg ihr einschlagt:

 

Lasst es Euch schmecken!

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.